Uhren - Reparatur

Eine Reparatur wird ausgeführt bei einem Uhrwerk das komplett ist und normal abgenützt. Ersatzteile sind noch vorhanden weil die Uhr noch nicht so alt ist.
Zuerst wird das Uhrwerk vorgereinigt damit das Problem sichtbar wird. Es wird völlig auseinandergenommen und die Zahnräder werden auf Verschleiss und/oder krumme Zähne kontrolliert. Die Achsen werden zylindrisch geschliffen und poliert. Die Lagerlöcher werden saubergemacht.Nach Wiederzusammensetzung  wird deutlich wie gross das Spiel ist. Dem Übel wird abgeholfen indem man Lagerbuchsen anbringt. Die abgenützten Lager in der Platine werden ausgefräst und durch bronzene ersetzt.
Meistens sind die Platinen aus Messing. Wenn sie aus Stahl oder anderem Material sind dann haben sie Lagerbuchsen aus Messing.
Bei Luxusuhren werden an schwer belasteten Stellen schon in der Fabrik bronzene Lager angebracht.Bronze enthält Blei, was an sich schon schmierend wirkt. Sollte das Schmiermittel schlecht werden dann übernimmt das Blei in den Lagern teilweise die Schmierung.


 

Nach Ersatz der Lager werden die Lagerlöcher der Stärke der Achsen angeglichen. Das Uhrwerk wird wieder zusammengesetzt und es wird kontrolliert ob alles reibungslos funktioniert. Danach wird es erneut gereinigt, damit alle Späne und Verschmutzungen der Bearbeitungen beseitigt werden.
Jetzt kann mit der endgültigen Zusammensetzung des Uhrwerks angefangen werden. Alle Zubehörteile werden noch mal kontrolliert und geschmiert. Im Durchschnitt werden pro Uhrwerk 4 Schmiermittel verwendet.


Uhren mit Gewichten haben meistens eine oder mehrere Ketten. Nach einer Reparatur ist es wichtig dass diese gereinigt werden. Oft enthalten sie Reste von Putzmitteln die beim Aufzug der Gewichte ins Uhrwerk geraten und somit Probleme verursachen könnten. Zum Schluss wird noch das Gehäuse gereinigt und wenn nötig das Zifferblatt repariert oder ersetzt. Nach Zusammenbau ist Ihre Uhr wieder wie neu. Sie wird noch 1 bis 2 Wochen geprüft weil das Uhrwerk aufs neue reguliert werden muss. Durch die Reparatur sind Einstellungen verändert die das Richtiggehen der Uhr beeinflussen können.
Alle 5 bis 7 Jahre ist eine Wartung empfehlenswert.

 




 

Kontakt

Peeldijk 43
6024 BX, Budel Dorplein

Tel: +31 - 495.492.892.
Fax: +31 - 495.499.515.

Email: info@nieuwendaal.com

öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag :10.00 uhr tot 12.00 uhr - 13.30 uhr tot 18.00 uhr

Route

Address:
Ort:

Copyright© 2009 vof Nieuwendaal & zn | Created by Proximedia